Die besten Schriftarten der 80er

by

Ende des 17. Jahrhunderts verwendete der Schweizer Arzt Johannes Hofer erstmals den Begriff „Nostalgie“, um das krankmachende Heimweh zu beschreiben, unter dem Schweizer Söldner häufig in der Fremde litten. Mit der Zeit wurde aus der Nostalgie eine Art kollektives Sehnsuchtsgefühl, allerdings weniger nach einem Land als nach der Kultur einer bestimmten Epoche.

Und wenn es eine Epoche gibt, von der eine besondere Faszination ausgeht, so sind dies zweifellos die 80er Jahre, die geprägt waren durch Schulterpolster und Unmengen an Haarspray, aber auch durch Rebellion gegen die Regeln und die Darstellung der individuellen Persönlichkeit. Es war eine sehr ausdrucksstarke Epoche, insbesondere im Bereich Musik, Kunst, Mode und im Design. Und natürlich wurde auch die Typografie von dieser Explosion der Farben, Extravaganz und Neonlichter beeinflusst, zum Teil auch durch das Aufkommen der PCs und der ersten Design-Softwareprogramme, mit denen experimentiert und Neues gewagt werden konnte.

Diese 80er-Jahre-Nostalgie ist auch der Grund, warum Grafikdesigner bis heute weiterhin Schriften entwerfen, die an die Ästetik jenes Jahrzehnts angelehnt sind. Einige davon mit durchschlagendem Erfolg. Man muss sich nur das Poster zur Netflix-Serie „Stranger Things“ ansehen. Bei Pixartprinting haben wir eine Liste der besten Schriftarten zusammengestellt; die meisten davon sind für den persönlichen Gebrauch kostenlos verfügbar.

SCHRIFTARTEN MIT PIXELOPTIK

Die Schrifttypen mit Pixeloptik waren in den 80er Jahren sehr beliebt. Das digitale Zeitalter hatte gerade erst begonnen. Sie erinnern an die Spielhallen, in denen die Kinder unzählige Stunden ihrer Freizeit verbrachten.

Arcade Classic

Diese Schriftart basiert auf den Video-Spielautomaten, die in Einkaufszentren, Bars und Spielhallen, häufig „Arkaden“ genannt, aufgestellt waren.

Sabo

Sabo wurde vom Schweizer Grafikdesinger Philippe Moesch entworfen und ist eine Schriftart mit 8-Bit-Pixeln, die sich für T-Shirts, Poster und jedes Retro-Design mit dem Thema Spielhalle eignet.

VIDEOSPIEL-SCHRIFTARTEN

Neben den Spielhallen beeinflussten außerdem die aufkommenden Videospiele diese Epoche stark, was sich an der futuristischen und digitalen Ästhetik der entworfenen Schriftarten erkennen lässt.

PacFont

Das Videospiel Pacman wurde bald nach seiner Veröffentlichung Anfang der 80er Jahre zum weltweiten Phänomen in der Videospielindustrie. Diese Schriftart basiert auf dem Original-Videospiel.

VHS-SCHRIFTEN

Es kommt uns heute wie ein Relikt vor, aber in den 70er und vor allem in den 80er Jahren war VHS in der Tat das am häufigsten genutzte und beliebteste System zum analogen Aufzeichnen und Abspielen von Videos. Und es gibt immer noch Schriftarten, die die VHS-Ästhetik nachbilden.

Alien Encounters

Wir wissen zwar nicht, was diese Schriftart mit außerirdischem Leben zu tun hat, aber Alien Encounters steht in Zusammenhang mit den Science Fiction-Produkten aus den 80ern. Sie erinnert an die nach vorne geneigten Schriften mit horizontalem Schnitt aus Filmen wie „Blade Runner“.

VCR OSD Mono

Für Nostalgiker, die sich nach den abgenutzten VHS-Bändern zurücksehnen, ist VCR OSD Mono die ideale Schriftart für aktuelle Projekte mit Vintage-Look.

NEON- UND FARBIGE SCHRIFTARTEN

Alle Texte mit Effekten wie Neonfarben, Glitzerpunkten oder der Verwendung mehrerer Farben, die auf irgendeine Weise gewagt oder auffällig sind, können zu den Schriftarten gezählt werden, die an die 80er Jahre angelehnt sind.

Bayshore

Diese Schriftart mit ihrer radikalen Pinselführung erinnert an die Spiele, Filme und die Musik der 80er Jahre. Sie eignet sich ideal dafür, Logos, Produktverpackungen, Titeln, Überschriften oder Postern einen Retro-Touch zu verpassen.

Retro Wave

Retro Wave basiert hauptsächlich auf dem New Wave und den Soundtracks der Filmklassiker, Videospiele, Zeichentrickserien und Fernsehprogramme aus diesem Jahrzehnt.

Lazer 84

Diese leuchtende Schrift im Retro-Stil, inspiriert durch die 80er Jahre, eignet sich besonders gut für gewagte Designs. Die Schriftart umfasst Zahlen, Symbole und Akzente.

METALLISCHE SCHRIFTEN

In den 80er Jahren spiegelte sich in vielen Typografien der Stil der damaligen Heavy Metall-Szene wider. Sie wurden gerne sowohl für CD-Cover als auch für Filmposter genutzt.

Copper

Der avantgardistische Schriftstil mit kegelförmigen Linien und spitzen Ecken wirkt besonders gut bei Logos, Überschriften, Event-Postern, Einladungen und ähnlichen Formaten, für die ein extravagantes Design gewünscht ist.

RETROFUTURISTISCHE SCHRIFTARTEN

Heutzutage verwenden viele Grafikdesigner retrofuturistische Schriftarten für ihre Projekte. Diese Schriften integrieren moderne Designtendenzen und die Ästhetik von Filmen und Filmtiteln aus den vergangenen Jahrzehnten.

Stargaze

Der großflächige Stil von Stargaze kombiniert runde mit spitzen Kanten, wie bei den Filmtiteln von Science Fiction-Filmen von damals. Die Schriftart umfasst Großbuchstaben, Zahlen und Satzzeichen in verschiedenen Sprachen.

Paralines

Die Fans von TV-Programmen und Kinofilmen der 70er und 80er Jahre erkennen den Stil dieser Schriftart mit ihren parallelen Linien sofort. Diese Schrift wirkt gut im Grafikdesign und bei Postern.

You may also like