Gewusst wie: Entwicklung einer wirksamen Out-of-Home-Kampagne

by

Außenwerbung umfasst alle Werbeformen, über die im öffentlichen Raum mit Verbrauchern kommuniziert wird. Im Unterschied zu anderen Marketingstrategien soll diese konsumiert werden, während einer anderen Beschäftigung nachgegangen wird: beim Autofahren, Bummeln, Einkaufen oder Warten an Haltestellen.

Außenwerbung – McDonald’s Plakat
Kampagne der Agentur Leo Burnett Chicago für McDonald’s. Quelle: https://adage.com

Außenwerbekampagnen umfassen Plakate und Poster unterschiedlicher Größen, Luftwerbung (Schleppbanner, Inflatables und Heißluftballons), Werbeträger in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die Beschriftung von Fahrzeugen jeglichen Typs (Busse, Autos, Züge usw.) und von Bushaltestellen und Gebäudefassaden. Auch Digital Out-of-Home (DOOH) gehört in diese Kategorie und beinhaltet sämtliche Formen multimedialer Kommunikation, die über Bildschirme, Multimedia-Kioske und interaktive Portale im öffentlichen Raum erfolgt. Überdies lassen sich auch einige Guerilla-Marketing-Taktiken, bei denen die Beteiligung der Menschen auf der Straße oder in anderen öffentlichen Bereichen im Vordergrund steht, der Außenwerbung zuordnen.

Außenwerbung  – OBI Kampagne
Kampagne der Agentur Jung von Matt für OBI. Quelle: https://freshome.com

Vorteile der Außenwerbung

Trotz der wachsenden Beliebtheit von Online-Werbung spielen Plakate und andere Formen der Außenwerbung auch weiterhin eine tragende Rolle bei den Marketingstrategien von Unternehmen, lassen sich damit doch zeitgleich unterschiedliche Zielgruppen erreichen. Die wichtigsten Vorteile dieser Werbekampagnen möchten wir nachfolgend vorstellen:

  • Sichtbarkeit: Insbesondere in stark frequentierten Bereichen wie Hauptstraßen, Flughäfen und Bahnhöfen erzielen Außenwerbekampagnen mehrere Tausend Blickkontakte pro Tag.
  • Vielseitigkeit: Außenwerbung lässt sich an alle verfügbaren Räume und Strukturen anpassen. Und gerade mit sehr originellen Ideen gelingt es oft, diese Strukturen komplett in die Werbebotschaft zu integrieren.
  • Preisvorteil: Wie Print- und TV-Werbung erreichen auch Out-of-Home-Kampagnen Tausende von Konsumenten, allerdings zu weitaus geringeren Kosten.
Außenwerbung – Panasonic Plakat
Kampagne Saatchi & Saatchi für Panasonic. Quelle: https://www.ninjamarketing.it

Entwicklung einer wirksamen Out-of-Home-Kampagne – so geht’s

Bei Online-Anzeigen lassen sich eventuelle Fehler selbst dann noch beheben, wenn die Kampagne bereits läuft. Anders bei der Außenwerbung: Etwaige Flüchtigkeitsfehler sind nur schwer zu korrigieren und erzeugen vor allem hohe Kosten.

Darum haben wir eine kurze Liste mit Regeln für die Planung einer wirksamen Außenwerbungsstrategie erstellt:

Verwenden Sie kurze, aber eingängige Texte. In Anbetracht der hohen Geschwindigkeit, mit der sich Menschen durch den öffentlichen Raum bewegen, spielt der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle. Deshalb gilt es, eine knappe, gut verständliche Formulierung zu finden, die dennoch die Aufmerksamkeit der Menschen weckt.

1. Verwenden Sie kurze, aber eingängige Texte. In Anbetracht der hohen Geschwindigkeit, mit der sich Menschen durch den öffentlichen Raum bewegen, spielt der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle. Deshalb gilt es, eine knappe, gut verständliche Formulierung zu finden, die dennoch die Aufmerksamkeit der Menschen weckt.

2.Schöpfen Sie aus dem Kulturgut aller Zielgruppen, und verzichten Sie dabei auf ausgeklügelte Wortspiele oder Anspielungen auf zu anspruchsvolle Begriffe. So erzielt Ihre Botschaft mit Sicherheit die größtmögliche Reichweite.

Außenwerbung – Formula Plakat
Kampagne der Agentur Ogilvy & Mather für Formula. Quelle: https://adsarchive.com/formula-toothpaste-billboard/

2. Schauen Sie sich die möglichen Locations genau an. Insbesondere bei einem kleinen Budget müssen Sie den Ort, an dem Sie für Ihre Marke werben, sorgfältig auswählen: Geben Sie jenen Plätzen den Vorzug, an denen Sie am ehesten Ihren idealen Kunden erreichen. Stellt Ihr Unternehmen beispielsweise Koffer her, sind Plakate in der Nähe nationaler Flughäfen eine clevere Wahl.

3. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Entscheidend für eine erfolgreiche Außenwerbekampagne ist häufig nicht allein der Werbeetat, sondern das Konzept, die kreative Idee, die der Werbebotschaft zugrunde liegt. Originelle, ungewöhnliche Texte und Bilder, die die Phantasie anregen, ziehen unwillkürlich den Blick auf sich. 

Außenwerbung – Bus-Aufkleber
Kampagne der Agentur The Brand Agency für den Zoo von Perth, Australien. Quelle: https://www.adsoftheworld.com/

Außenwerbung für neue Marken

Gestalten Sie die Werbung für ein neues oder wenig bekanntes Unternehmen, müssen Sie einerseits die Bekanntheit der Marke extrem steigern, andererseits aber oft mit einem kleinen Budget auskommen.

Aus diesem Grund sollten Sie die Außenwerbekanäle mit dem besten Sichtbarkeit-Preis-Verhältnis bespielen, um mit einer geringen Investition eine möglichst hohe Reichweite zu erzielen. Für eine umfassende Verbreitung Ihrer Marke empfehlen wir einen Mix aus verschiedenen Marketinginstrumenten, die einander ergänzen:

  • Die XXL-Plakate von Pixartprinting auf reiß- und wetterfestem Papier eignen sich perfekt für großformatige Plakate, die an strategischen Punkten der Stadt aufgehängt werden. Verwenden Sie ausdrucksstarke Bilder, um die Aufmerksamkeit potenzieller Neukunden auf Ihr Unternehmen zu lenken.
Außenwerbung – XXL-Plakate
Plakate auf reißfestem Papier von Pixartprinting. Copyright: Pixartprinting
  • Mit Magnetschildern auf Autos, Transportern und Bussen lässt sich die Sichtbarkeit Ihrer Werbekampagne erhöhen. Auch in diesem Fall sollten Sie auf originelle, bunte Grafiken setzen, die den Blick von Autofahrern und Passanten auf sich ziehen.
Außenwerbung – Magnetschilder
Individuelle Schilder für Transporter. Copyright: Pixartprinting
  • Verteilen Sie Flyer und Flugblätter – gedruckt bei Pixartprinting – an Orten, die von Ihrer Zielgruppe frequentiert werden. Mit dieser Low-Cost-Taktik können Sie in kurzer Zeit zahlreiche Menschen erreichen. Aber Achtung: Damit die Flyer nicht direkt im Abfall landen, braucht es eine Botschaft mit Mehrwert für die potenziellen Kunden. Sie können beispielsweise einen Rabattcode für ein Produkt oder eine Dienstleistung Ihres Unternehmens aufdrucken.

Und falls Ihr Budget noch nicht komplett ausgeschöpft ist, investieren Sie zusätzlich in Displays für den Außenbereich, wie etwa das Double Board Outdoor, das in Bahnhöfen und U-Bahn-Stationen aufgestellt werden kann. Wartenden Fahrgästen springt Ihre Anzeige direkt ins Auge.

Außenwerbung – Aufkleber für Schiebetüren
Kampagne der Agentur McCann Worldgroup Bangkok für Meiji. Quelle: https://www.adsoftheworld.com/

Überaus originell sind auch individuelle Schaufensteraufkleber auf den Schiebetüren von Einkaufszentren, Flughäfen und anderen öffentlichen Orten: Dort sind sie einfach nicht zu übersehen!

Dies sind nur einige der Außenwerbung-Strategien, mit denen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen bewerben können: Und was wäre Ihr Favorit?

You may also like