10 Instagram-Accounts rund um Kalligrafie – ABSOLUT folgenswert!

by

Kalligrafie gehört zu jenen Künsten, die im Lauf der Jahrhunderte nichts von ihrer Ausstrahlung verloren haben. Diese Technik, die sich im Grenzbereich zwischen Schreiben und Malen bewegt, steht am Ursprung jeglicher Zivilisation und hat im Osten doch eine ganz andere Bedeutung als im Westen.

Das Wort, das wir kennen, stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Schönschreiben“. Hingegen bedeutet das japanische Wort „der Weg des Schreibens“ und verweist stärker auf den Buddhismus als auf einen rein ästhetischen Begriff. Die asiatischen Hochkulturen unterschieden nicht zwischen Schreiben und Zeichnen, was durch die Tatsache belegt wird, dass die „Kunst der Linie“ die Grundlage für die klassischen Ausbildungen in asiatischer Malerei bildet.

Bis heute wird Kalligrafie als Kunstform unaufhörlich neu interpretiert, die „stille Kunst eine Feder zu führen“ hat trotz Internet nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Wir haben für Sie die schönsten Accounts, denen es sich zu folgen lohnt, aus dem großen Sammelbecken Instagram „herausgefischt“: Eine Inspirationsquelle erster Güte!

1) Nakajima Hiroyuki – @nakajimashoart

Dieser traditionelle japanische Kalligraf beschloss, den für ihn vorgezeichneten klassischen Karriereweg zu verlassen, um mit Leib und Seele als zeitgenössischer Künstler kreativ zu arbeiten. Für seine mal abstrakten, mal eher traditionellen Werke schöpft er aus einer jahrtausendealten Bildwelt und verleiht ihr eine neue Ausdrucksform. Der international bekannte Künstler war mit etlichen, viel beachteten Einzelausstellungen in Europa und den Vereinigten Staaten präsent. Auf seinem Account zeigt er auch seinen einzigartigen Schaffensprozess: Barfuß auf Leinwänden stehend liefert er eine regelrechte Show, mit der er sein Publikum bisweilen komplett in seinen Bann zieht. Ein neuer Ansatz, sich der Kalligrafie zu nähern, der Kunst des Schönschreibens, die unbestreitbar Energie ausstrahlt.

2) Karla Lim – @writtenwordcalligraphy

Der Account von Karla Lim ist von ausgesuchter Eleganz. Jeder Post wird akribisch in Szene gesetzt und ihr Profil zeigt insbesondere, welch große Sorgfalt sie der Papier- und Tintenqualität beimisst. Unterschiedliche Texturen, roségoldfarbene Schrift, harmonisch aufeinander abgestimmte Umschläge und Einladungskarten … Kein Detail bleibt dem Zufall überlassen. Ein wahres Kleinod, dieser Account, mit über 80.000 Followern. Und schauen Sie auch einmal auf ihrer ebenfalls wunderbaren Website vorbei, über die sie Briefpapier-Sets, Siegelstempel für Umschläge, Notizbücher und vieles mehr verkauft.

3) Seb Lester – @seblester

Mit über einer Million Abonnenten auf Instagram ist Seb Lester ein Star in diesem Bereich. Der Absolvent des Central Saint Martins College of Art and Design in London arbeitete hauptsächlich für The New York Times, Apple, Nike und sogar die NASA. Mit Vorliebe präsentiert der Brite Freihandzeichnungen der Logos großer Unternehmen auf seinem Instagram-Account. Zu seinen Veröffentlichungen zählen überdies im Wesentlichen Videos, auf denen er zeigt, wie seine Arbeiten entstehen, sowohl auf dem Grafiktablett als auch mit den traditionellen Schreibfedern. Das ideale Medium, um die Bewegungen beim Kalligrafieren zu begreifen, zu schätzen und vielleicht sogar zu imitieren. Gut zu wissen: Über die Plattform „Skillshare“ bietet er Onlinekurse an.

4) Fine Art Calligraphy – @novemberletters

Bei den Vorbereitungen für ihre eigenen Hochzeitseinladungen verliebte sich diese junge Hongkongerin in die Kalligrafie. Ihre Welt ist zart und feminin – Eleganz das oberste Gebot. Sie arbeitet auf verschiedenen Untergründen, insbesondere auf Edelsteinen.

5) Erica – @ep_lettering

Der Account von Erica ist eher minimalistisch und aufs Wesentliche konzentriert: Worte, zumeist in schwarzer Tinte auf weißem Papier. So lässt sich die Schönheit ihrer schnörkellosen und überaus präzisen Schriftzeichen in vollen Zügen genießen. Sie lebt in Toronto und bietet auch Handlettering-Workshops an (Link in ihrer Profilbeschreibung).

6) Jillian & Jordan – @loveleighloops

Loveleighloops ist der Account der Zwillinge Jillian und Jordan, die ihr Unternehmen für moderne Kalligrafie in den USA und online betreiben. Die Grundlagen kann man sich mit Hilfe von PDF-Dateien aneignen, die sie kostenlos auf ihrer Website zur Verfügung stellen: Dort finden sich Anleitungen für Anfänger, Großbuchstaben, Kalligrafie mit dem Pinsel … Eine gute Beschäftigung für triste Sonntage!

7) Julien Breton – @julien_breton_aka_kaalam

Dieser französische Künstler widmet sich der Kalligrafie auf seine ganz eigene Art: Er malt mit Licht Zeichen in den Raum. Diese als „Light Painting“ oder auch Lichtmalerei bezeichnete Technik nutzt Bewegung, Licht und Raum, um mit Hilfe einer Kamera wahre Kunstwerke zu schaffen. Jenseits der originellen Form möchte Kalaam mit dem Alphabet eine semantische Brücke zwischen der westlichen und der arabischen Kultur schlagen. Seine Performances mit einer Mischung aus arabischen und lateinischen Schriftzeichen sind regelrechte Lichtchoreografien, die jegliche Grenzen überwinden. Seine unwirklich anmutenden Kreationen finden Sie auf seinem Instagram-Account, eine noch weitaus größere Auswahl auf seiner Website.

8) John Stevens – @calligraphile

View this post on Instagram

#timemagazine

A post shared by John Stevens (@calligraphile) on

John Stevens ist ein international anerkannter Kalligrafie-Künstler. Er begann seine Karriere in New York und erstellte Auftragsarbeiten für große Unternehmen und Institutionen: Yale University und Columbia University, New York Public Library, Lucasfilm usw. Sein Account beschränkt sich auf das Wesentliche: aneinandergereihte Schriftzeichen ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, bei denen eines ästhetischer als das nächste anmutet. Er organisiert auch Workshops, in denen er seine Leidenschaft an Interessierte weitergibt.

9) Nina Benito Tran – @anintran

View this post on Instagram

???? Spencerian 101 ???? . Want to learn Spencerian or brush up on your script? Join us at Ink Academy (@ink.academy) for a 2-day Spencerian class! . ????When: Sat & Sun, December 8-9, 2018, 10AM-6PM ????Where: at the gorgeous Berkeley City Club (@berkeleycityclub) in Berkeley, CA ????What we’ll be doing: • In-depth study of fundamental principles that define Spencerian script • Rudimentary warm-up exercises and movement drills • Stroke-by-stroke analysis of lowercase and uppercase letterforms • Demystify flourished capitals concepts #behindthescript . No prior pointed pen experience needed. #igotchu ✌???????? . Click the link in my bio or visit www.anintran.com/workshops to register! . Check out @ink.academy for announcements on other upcoming calligraphy, penmanship, and lettering classes and retreats — like Tom Kemp’s Trajan class in 2 weeks (September 28-30) and the next international retreat in Boracay, Philippines in May 2019 with Barbara Calzolari and Anne Elser ✨????????????☀️. . See you there! . . . #inkacademy #calligraphy #penmanship #spencerian #pointedpen #crossdrills #obliquepenholder #bayarea #nibs #sumiink #michaelsull #michaelsullpenholder #oldpost #repost

A post shared by Nina Benito Tran (@anintran) on

Nina stammt aus Los Angeles und begann 2014 Kalligrafie zu erlernen, als sie einer Freundin bei deren Hochzeitseinladungen half. Später entdeckte sie die Anglaise, auch Copperplate genannt, eine überaus elegante Schreibschrift. Inzwischen inspiriert sie mehr als 50.000 Follower auf Instagram und unterrichtet an der Society for Calligraphy und der Ink Academy (der ersten internationalen Schule für Kalligrafie).

10) Michaela McBride – @mmcbridecalligraphy

Bei der Neuseeländerin Michaela hat Qualität oberste Priorität. Ihr Account ist erlesen, feminin und ein ausgezeichnetes Portfolio ihrer Arbeiten. Jedem Detail wird Beachtung geschenkt, sie verwendet sorgfältig ausgewählte Materialien, auf denen ihre raffinierten und modernen Kalligrafien bestens zur Geltung kommen. Zudem bietet sie einen Shop auf ihrer Website mit Sets für Hochzeitseinladungen, Siegeln und anderer Papeterie.

Und, wer ist Ihr Favorit?

You may also like

Leave a Comment

Your email address will not be published.