Fünf interessante Schulen im Printbereich in Europa

by

Siebdruck, Risographie, Textildruck, Gravierung, Offsetdruck: Die Welt des Drucks bietet eine bunte und umfassende Bandbreite von Techniken, die sowohl für Fachkräfte des Printbereichs wie auch für Künstler und Grafiker, die diese Techniken bei ihrer Arbeit ausprobieren möchten, nützlich sein können.

Wenn Sie Ihre ersten Schritte in der Welt des Drucks machen oder Ihr Wissen erweitern und sich weiterbilden möchten, haben wir hier fünf interessante Schulen und Werkstätten für Sie zusammengestellt, die Kurse und Workshops im Printbereich anbieten.

Von Italien über Spanien, England und die Niederlande bis nach Deutschland – hier finden Sie unsere ganz persönliche Reiseroute durch einige interessante Einrichtungen, die Bildungsmöglichkeiten im Bereich des Drucks anbieten; Fachschulen, Werkstätten, Universitäten und Verbände. All diese Einrichtungen haben eine Sache gemeinsam: die Leidenschaft für die verschiedenen Drucktechniken und den großen Wunsch, Fachwissen weiterzuvermitteln.

PRINT CLUB TORINO

Details: Plakate der am Print Club Torino angebotenen Kurse. Copyright: Print Club Torino.

Der erst vor einigen Jahren gegründete Print Club Torino hat sich bereits als angesehene Werkstätte für Druck und Mediengestaltung einen Namen gemacht. Es bietet einen Ort der Begegnung für Grafiker, Illustratoren, Studierende und Printbegeisterte, die nach der Zahlung einer Jahresgebühr die Räumlichkeiten und Geräte eigenständig oder mit Unterstützung von Fachkräften nutzen können.

Der Print Club Torino bietet ein vielseitiges Programm an Workshops, die sowohl auf Anfänger als auch auf Branchenexperten ausgerichtet sind, die mehr über bestimmte Techniken lernen möchten. Ganz besonders wollen wir die große Vielfalt an behandelten Techniken aufzeigen, die von den traditionellsten bis hin zu den innovativsten Techniken reichen: Siebdruck, Gravierung, Buchdruck, Buchbinderei, Kalligraphie, Risographie. Als eines der Flaggschiffe gilt das im Print Club angebotene Kursprogramm der Stamperia d’Arte Busato, das einen Workshop über Kunstbücher umfasst.

Hier finden Sie das aktuelle Kursprogramm für 2018.

LEEDS ART UNIVERSITY

Eines der Projekte der Studierenden aus dem Kurs zum Thema Textildruck. Copyright: Holly Thomas/Leeds Arts University

Wenn Sie hingegen einen umfassenderen Studiengang zu den verschiedenen Drucktechniken suchen, möchten wir Ihnen die Leeds Arts University vorstellen. Diese englische Universität bietet einen dreijährigen Studiengang (BA) im Bereich Textil- und Flächendruck.

Der Studiengang vermittelt einen Überblick über die Welt des Drucks und des digitalen Grafikdesigns, über Textilien und innovative Trägermaterialien. Darüber hinaus gibt es spezielle Workshops zum Sieb- und Digitaldruck, zum Färben, zum Lasercut und zu verschiedenen innovativen Materialien.

Die Universität verfolgt das Ziel, Designer auszubilden und auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Aus diesem Grund lernen die Studierenden während der drei Jahre die in Unternehmen übliche Software kennen, haben die Möglichkeit, an Branchenmessen und Wettbewerben teilzunehmen und gemeinsam mit Kunden an reellen Briefings zu arbeiten.

Um zugelassen zu werden, muss man an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen und ein Portfolio präsentieren. Der Bachelor-Studiengang kostet für europäische Studierende 9.125 Pfund jährlich. Hier können Sie sich anmelden, um an einem Tag der offenen Tür an der Universität teilzunehmen.

Wenn Sie sich hingegen für Workshops und Kurse in England interessieren, die von kürzerer Dauer sind, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf diese interessante Liste von People of Print.

DAS HAUCHLER STUDIO IN DEUTSCHLAND

Das Hauchler Studio ist eine in einem industriell geprägten Gebiet zwischen dem Schwarzwald und München gelegene private Fachschule. Mit mehr als 70 Jahren Branchenerfahrung bietet die staatlich anerkannte Fachschule mit einem klassischeren Ansatz eine zweijährige Grundausbildung in deutscher Sprache im Bereich des Drucks.

Darüber hinaus gibt es weiterführende Kurse (auf Deutsch und Englisch) zur/m Industriemeister/in Print, Offset-Operator/in oder Betriebsassistent/in der Druck- und Papierverarbeitung.

Wir haben diese Schule insbesondere deshalb in unsere Liste aufgenommen, weil das Hauchler Studio zudem Firmenseminare und Crashkurse in den Bereichen Offsetdruck, Druckmanagement und Typografie anbietet. Dies kann für Unternehmen oder einzelne Mitarbeiter von Interesse sein, die sich fachlich weiterbilden möchten.

PRINT WORKERS BARCELONA

Print Workers Barcelona ist der erste Print Club Spaniens. Die Räumlichkeiten umfassen eine Galerie mit Druckwerken nationaler und internationaler Künstler, einen Coworking-Bereich für Illustratoren, eine Werkstatt und die „Akademie“, in der Kurse im Printbereich für Anfänger und Profis angeboten werden, die sich auf den Siebdruck fokussieren.

Unter den weiterführenden Kursen findet man beispielsweise einen Kurs zum Textildruck sowie einen zum Erstellen von Druckdateien in Photoshop.

Die Kursgebühren liegen zwischen 55 und 85 Euro. Hier finden Sie die vollständige Liste.

GRAFISCHE WERKPLAATS DEN HAAG

Copyright: Grafische Werkplaats

Die Grafische Werkplaats (grafische Werkstätte) Den Haag ist eine der wenigen grafischen Produktionswerkstätten der Niederlande, die Geräte und Räumlichkeiten für den großformatigen Siebdruck, für Lithografie, Textildruck, Reliefdruck und Radierung zur Verfügung stellt.

Die Räumlichkeiten können von Künstlern, Fotografen und Designern entweder eigenständig oder unter der Anleitung von Fachkräften genutzt werden. Rund um die Werkstatt finden zudem Ausstellungen und Aktivitäten für Schulen statt. Um die Einrichtungen zu nutzen, können Sie entweder eine Tageskarte oder ein Jahresabo erwerben.

Zu den Weiterbildungsmöglichkeiten gehören ein Anfängerkurs im Siebdruckverfahren, Siebdruck auf Textilien, ein fortgeschrittener Kurs zur Radierung sowie ein Risographiekurs für Branchenexperten. Jede Woche findet zudem der Monday Printing Club statt, ein kürzeres, informelleres (und günstigeres) Zusammentreffen, bei dem jedes Mal eine andere Drucktechnik behandelt wird.

Die Workshops werden in kleinen Gruppen abgehalten. Hier finden Sie das Programm.

You may also like